Advertisement
Salerner Gespräche

Milch aus Gras und Heu

Wie nachhaltig kann Milchproduktion im Berggebiet sein? Die Salerner Gespräche am 07.Dezember mit Beginn um 09:00 Uhr in Salern.
Advertisement

Wie nachhaltig kann Milchproduktion im Berggebiet sein?

 

Mit den zweiten Salerner Gesprächen am 07.Dezember - Beginn um 09:00 Uhr in Salern - will die ökologisch ausgerichtete Fachschule wiederum ein Forum bieten, das zukunftsweisende Themen der Südtiroler Berglandwirtschaft offen diskutiert.

Werner Zollitsch, vom Departement für nachhaltige Agrarsysteme der Universität Bodenkultur, wird den ersten Impuls liefern und über nachhaltige Milchproduktion im Berggebiet referieren.

Über die Ökoeffizienz von Milchviehbetrieben wird Thomas Guggenberger – HBLFA Raumberg- Gumpenstein referieren und somit eine weitere Perspektive für die anschließende Diskussion eröffnen.

Der Geschäftsführer der Demeter Heumilchbauern Süd, Rolf Holzapfel, wird aufzeigen wie sein Unternehmen nachhaltige Milchproduktion in die Praxis umsetzt.

Last but not least: Bertram Verhaag, der sich als Filmregisseur politischen, umweltpolitischen und sozialen Themen verpflichtet fühlt, wird seine Erfahrungen schildern, die er beim Drehen seiner rund 120 Filme gemacht hat.

Stoff genug also für ausreichend Diskussion. An dieser wird sich unter der professionellen Leitung von Hannes Peintner – Rai Südtirol – auch der Obmann des Südtiroler Sennereiverbandes, Joachim Reinalter und Andreas Stockner, ein Biobauer aus Überzeugung, beteiligen.

Die Fachschule Salern freut sich auf einen regen Austausch, bei dem Meinungen und Ideen gesammelt, diskutiert und im Sinne einer zukunftsfähigen Südtiroler Berglandwirtschaft weiterentwickelt werden.

 

Salerner Gespräche

Salerner Gespräche, von Fachschule Salern

 

Advertisement

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Advertisement