Advertisement
Mobilität

Neue Parkplätze für Waidbruck

Am Bahnhof Waidbruck-Lajen entstehen bis zum Frühjahr 21 neue Parkplätze. Vor allem für Pendler werden die Stellplätze dringend benötigt.
Advertisement

Gute Nachrichten für die Pendler der Umgebung: Am Bahnhof Waidbruck werden zusätzliche Parkplätze geschaffen. Die 21 neuen Stellplätze für Fahrzeuge sollen in den kommenden Wochen am Bahnhof Waidbruck-Lajen, wie die immer attraktiver werdende Zughaltestelle inzwischen heißt, entstehen. Das sicherte Mobilitätslandesrat Florian Mussner bei einem Lokalaugenschein am Donnerstag zu. Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Lajen, Stefan Leiter, hat der Landesrat das Gelände in Augenschein genommen.

Das Areal wurde bisher als Ablageplatz genutzt und gehört dem italienischen Schienennetzbetreiber RFI, der es nun für die neuen Parkplätze zur Verfügung stellt. Die Bauearbeiten führt die landeseigene Transportstrukturen AG STA aus. Diese wird die Baustelle in den nächsten Tagen dem Bauunternehmen Gregorbau übergeben. “Voraussichtlich im Frühjahr sollen die neuen Parkplätze fertig gestellt sein”, heißt es am Donnerstag.

Neue Parkplätze Waidbruck

Im Frühjahr fertig: 21 neue Parkplätze bekommt der Bahnhof Waidbruck-Lajen (Foto: STA/Perathoner)

“Die neuen Parkplätze schließen nördlich an das bestehende Parkplatzareal an”, führt Landesrat Mussner aus. Und erklärt: “Das zusätzliche Angebot richtet sich hauptsächlich an die Pendler, die täglich mit dem Zug nach Brixen oder Bozen fahren. Mit dieser Maßnahme wollen wir die Parksituation vor Ort verbessern.” Hervorheben will Mussner “die gute Zusammenarbeit mit dem italienischen Schienennetzbetreiber RFI”.

Advertisement

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Advertisement