Advertisement
Bild des Benutzers Gerhard Mumelter
<p>Il blog di Gerhard Mumelter su<br /> internazionale<br /> <a href="http://www.internazionale.it/opinioni/gerhard-mumelter/">www.internazionale.it/opinioni/gerhard-mumelter/</a></p>
senat_casellati.jpg
upi
Politik | Regierungsbildung

Rituale und Liturgien

45 Tage nach der Wahl verzögern unnütze Rituale die Bildung einer neuen Regierung.
19.04.2018
Sala degli Specchi
palazzo.quirinale.it
Politik | Kommentar

Machtkampf im Quirinalspalast

Keiner kennt die trickreichen Spiele der politischen Parteien besser als der sizilianische Verfassungsrechtler Sergio Mattarella. Er agiert als einziger Schiedsrichter.
07.04.2018
Quirinale
palazzo.quirinale.it
Politik | Kommentar

Gespräch unter Tauben

Gewissheiten gibt es vor den mutmaßlichen Marathon-Beratungen in Rom kaum. Außer, dass es lange dauern wird, bis Italien eine handlungsfähige Regierung bekommt.
04.04.2018
Chess
Pixabay
Politik | Consultazioni

Il buio oltre la siepe

Le consultazioni per il nuovo governo iniziano con un balletto di veti incrociati.
28.03.2018
Kolosseum
Pixabay
Politik | Italien

Beginn eines langen Tauziehens

Passiert ist im politischen Rom am Montag erwartungsgemäß nicht viel. Doch das Klima zwischen Berlusconi und Salvini trübt sich. Mit viel Spekulationsraum für die Presse.
26.03.2018
Fico. Roberto
upi
Politik | Italien

Auf in die dritte Republik

Drei Wochen nach der Wahl startet Italien in eine neue politische Ära, in der die Weichen für einen umfassenden politischen Wechsel gestellt sind. 
25.03.2018
Parlamento
upi
Politik | Italien

Chaos nach der Wahl

Bereits am Samstag sollte jener Mann zum Senatspräsidenten aufsteigen, den die Fünf-Sterne-Bewegung auf keinen Fall akzeptieren wollte: Paolo Romani.
23.03.2018
Fragezeichen
Pixabay
Politik | Italien

Wunderwaffe Rosatellum

Vor Mai dürfte wohl kaum eine Einigung über die neue Regierung fallen. Und Überraschungen werden keineswegs ausbleiben.
22.03.2018
142536-md.jpg
Internazionale
Politik | Italia

Il record sulle leggi elettorali

In Italia in pochi anni le regole elettorali sono state modificate sei volte. Un’assoluta anomalia e un record poco invidiabile per un paese democratico.
21.03.2018
sign-1749093_1920.jpg
upi
Politik | Wahlen

Italien in der Sackgasse

Nach der Wahl verfügt keine politische Kraft über eine Mehrheit im Parlament. Die Zukunft des Landes liegt nun in der Hand des Staatspräsidenten
07.03.2018

Meistgelesen