Advertisement
Sport

HCB vs. Bonazza

Der HC Bozen-Bolzano Foxes verurteilt den Instagram-Post von Andrea Bonazza (CasaPound) mit HCB- und Hitler-Bezug: “Wir dulden das nicht.”
Advertisement

Ganz so amüsant wie Andrea Bonazza findet der HC Bozen die jüngste Aktion des CasaPound-Exponenten und Bozner Gemeinderats nicht. Mit einem als Adolf Hitler Maskierten posiert Bonazza für ein Foto. Am 2. Jänner stellt er es auf Instagram – und widmet es seiner Lieblings-Eishockeymannschaft, dem HC Bozen-Bolzano Foxes.

Bonazza Instagram

 

1933 wurde der Hockey Club Bozen gegründet. 1933 ergriff Adolf Hitler die Macht in Deutschland. Für Bonazza Anlass genug, um eine krude Parallele zu ziehen: Hitler wäre, wie er selbst, wohl auch großer HCB-Fan geworden, schreibt Bonazza sinngemäß auf Instagram und ergänzt den Post um Hashtags mit Namen und Kürzel des Vereins. Auch “Adolf”, “Adi” und “88” (für “Heil Hitler”) landen unter dem Post.
Dass Südtiroler Medien über seine Geschmacklosigkeit berichten, findet Bonazza brüllend komisch. “Was du tun musst, um in den Zeitungen zu landen, wenn sie dir deine Aussendungen nicht veröffentlichen…” kommentiert er auf Facebook – samt Smiley, dem vor Lachen die Tränen in den Augen stehen.

Bonazza Facebook

Weniger amüsant: findet der HCB Andrea Bonazzas Aktion

Gar nicht zum Lachen ist dem HCB zumute. Der Hockeyverein nimmt noch am Freitag Nachmittag schriftlich Stellung. Weder sehe man es gerne noch werde man es dulden, “dass der Name und/oder das Kürzel des Vereins mit Themen wie dem Nationalsozialismus oder Personen wie Adolf Hitler in Verbindung gebracht werden, so wie es in besagtem Post passiert ist”.

“Der HCB war immer bemüht und wird auch in Zukunft immer bemüht bleiben, ideologische und politische Lager, die nichts mit unserem wunderschönen Sport zu tun haben, vom Stadion fernzuhalten.”

“Herrn Bonazza”, heißt es vom Club, habe man daher nahegelegt, den Post “schleunigst zu entfernen”. Und: Der Verein werde sich Schritte zur Wahrung seiner Rechte vorbehalten.

Wer weiß, ob Andrea Bonazza bei einer derart deutlichen Distanzierung vonseiten seiner innig verehrten Foxes nicht doch das Lachen vergehen wird. Am Freitag Abend war sein Instagram-Post noch online. Am Samstag Morgen hingegen ist er nicht mehr aufzufinden:

Bonazza Instagram

“Schleunigst entfernen”: die Ansage des HCB hat gewirkt – am Samstag Morgen ist der Post von Bonazzas Instagram-Profil verschwunden

Advertisement

Verknüpfte Artikel

Bonazza Instagram
Screenshot/Instagram
Politik
17

Bitte melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Kommentare

Bild des Benutzers kurt duschek

...Kompliment!! Es ist wichtig, dass man einfach handelt. Diese unerwünschten Entgleisungen melden, anprangern und klar mit dem eigenen Namen Stellung nehmen.

+1-11
Bild des Benutzers Mensch Ärgerdichnicht

Sehr schön! Beim nächsten mal gleich eine Saison lang den Besuch des Stadiums verbieten wäre mehr als angebracht. Überhaupt könnte der HCB mal einen Banner mit der Schrift "fuori Casapound dallo stadio" aufhängen lassen.

+1-11
Advertisement