Bombenjahre | Ep 18
Umberto Gandini über die Aktionen der Nachrichtendienste in Südtirol und den Konkurrenzkampf zwischen den Sicherheitsbehörden.
Bombenjahre | Ep 17
Umberto Gandini über ein Attentat auf einen Arbeitskollegen, die Reaktionen auf die Feuernacht und den 1. Mailänder Prozess.

Bombenjahre | Ep 16
Umberto Gandini hat die Bombenjahre als Journalist des Alto Adige miterlebt. Seine Erinnerungen sind eine Stimme gegen den Chor der Nationalisten auf beiden Seiten.
Bombenjahre | Ep 15
Heinrich Klier über die Feuernacht, die Reaktionen im Ausland und seine Flucht nach Deutschland.
Bombenjahre | Ep 14
Heinrich Klier ist der BAS-Mann, der mit Gleichgesinnten Ende Jänner 1961 das Reiterstandbild von Waidbruck mit mehreren Sprengladungen vom Sockel holt.
Bombenjahre | Ep 13
Er war einer der untypischsten Attentäter: Heinrich Klier, Bergsteiger, Autor und Kopf des Anschlages von Waidbruck, erinnert sich an den Beginn des Nordtiroler BAS.
Bombenjahre | Ep 12
Scelbas Weisungen, die absurden Vorgänge in den Carabinieri-Kasernen, das Leben in Haft und Gutmanns persönliches Resümee.
Bombenjahre | Ep 11
Die Verhaftung, die ersten Verhöre und dann die brutale Gewalt mit der manche Carabinieri gegen die Häftlinge vorgegangen sind.
Bombenjahre | Ep 10
Die erste Anschläge, die Vorbereitung der Feuernacht, die Pannen beim großen Schlag und das erste Opfer des BAS.
Bombenjahre | Ep 9
Luis Gutmann ist einer der wenigen Attentäter, die offen sagen, dass die BAS-Leute auch in der Feuernacht bewaffnet unterwegs waren.
Bombenjahre | Ep 8
Der Traminer Bauer Luis Gutmann war maßgeblich am Aufbau des BAS beteiligt. Er erinnert sich an Sepp Kerschbaumer, Luis Amplatz und Jörg Klotz.
Bombenjahre | Ep 7
Der Trick der Anwälte mit dem man die BAS-Häftlinge vor Gericht auf die Autonomielinie eingeschworen hat.
Bombenjahre | Ep 6
Viktoria Stadlmayer über die Misshandlungen der Häftlinge, die Rolle der SVP, die Gelder aus Nordtirol und die Frage, ob man die BAS-Männer im Stich gelassen hat.
Bombenjahre | Ep 5
Viktoria Stadlmayer über die 45 Tage im Gefängnis, ihre Entlassung einen Tag vor der Feuernacht und die Reaktionen auf die wenig später bekanntgewordenen Misshandlungen.
Bombenjahre | Ep 4
Viktoria Stadlmayer ist jene Nordtiroler Beamtin, die maßgeblich die österreichische Südtirol-Politik geprägt hat. Ihre Erinnerungen an die Protagonisten der Bombenjahre. Teil 1.
Bombenjahre | Ep 3
Der 1. Mailänder Prozess, das Verteidigungsstrategie, das Urteil, der Tod von Luis Amplatz und Sepp Kerschbaumer. Der dritte und letzter Teil der Erinnerungen von Josef Fontana
Der Attentäter und Historiker Josef Fontana verübte Anfang Februar ein Attentat auf das unbewohnte Tolomei-Haus in Glen. Dreinhalb Monate später wird er verhaftet. Seine Erinnerungen Teil 2.
Bombenjahre | Ep 1
Der Attentäter und Historiker Josef Fontana war Mitglied des Befreiungsausschusses Südtirol (BAS), er saß fast acht Jahre in Haft. Seine Erinnerungen im SALTO-Podcast.